Samstag, 4. März 2017

Caspar David Friedrich Kalender am 05. März 2017: Abgrund Ehe

Caspar David Friedrich: Caspar David Friedrich:
Die Frau mit dem Raben am Abgrund. Um 1803,
Holzschnitt von Christian Friedrich, 16,9 x 11,9 cm,
Holzstock in der Kunsthalle Hamburg, Basel,
Öffentliche Kunstsammlung

Am 5. März 1804 eröffnete in Dresden die Akademie-AusstellungCaspar David Friedrich zeigte dort die verschollene, aber durch Beschreibungen gut bekannte Sepiazeichnung Mein Begräbnis sowie die von seinem Bruder Christian ausgeführten Holzschnitte Die Frau mit dem Raben am Abgrund und Die Frau mit dem Spinnennetz zwischen kahlen Bäumen. All das offenbart den Ausdruck abgründiger Melancholie. Auf der Ausstellung von 1803 hatte er nur eine seiner meisterhaften Rügen-Ansichten gezeigt.

Die gängigen Interpretationen der beiden Holzschnitte beziehen sich in allgemeinster Art auf die melancholische Stimmung. Wenn man jedoch über die beiden hier ins Bild genommenen Frauen, Margarete Brückner und Julia Stoye (die er verehrte), etwas sagen kann, dann dass diese in der Entstehungszeit der Drucke geheiratet haben. Nimmt man dazu Friedrichs Erfahrung, dass die Ehe seiner geliebten Schwester durch die Geburt der Kinder im Jahrestakt, Schönheit und Gesundheit zerstörte, illustrieren diese beiden Bilder vielleicht die Warnung vor dem Abgrund Ehe.


Caspar David Friedrich: Die Frau mit dem
Spinnennetz zwischen kahlen Bäumen,
1801, Holzschnitt, 24,2 x 19 cm, von seinem Bruder
Christian, Klassik Stiftung Weimar

Freitag, 3. März 2017

Caspar David Friedrich Kalender am 04. März 2017: Syphilis oder doch nicht?

Carl Vogel von Vogelstein: Bildnis des Malers
Caspar David Friedrich. 1823

Carl Christian Vogel von Vogelstein starb am 4. März 1868 in München. Er wurde 1820 als Nachfolger des ermordeten Gerhard von Kügelgens Professor der Dresdner Kunstakademie. In dieser Zeit entstand eine Bildnis Caspar David Friedrichs, dass in seiner Präzision der gezeichneten Augen Bedeutung für die Psychopathografie des Malers bekam. Es gilt als Widerlegung der These, dass Friedrich an einer Syphilis-Erkrankung litt. Die wurde nämlich an Hand von Friedrichs Selbstporträt aus dem Jahr 1810 diagnostiziert. Der Medizinhistoriker Dieter Kerner bemerkte in dieser quasifotografischen Zeichnung aufgrund des Fehlens einer konsensuellen Lichtreaktion einen Unterschied in den Pupillenweiten der Augen (Anisokorie). Da die linke Pupille nicht nur entrundet, sondern auch dreieckig verzogen sei, folgerte er ein fortgeschrittenes Stadium einer unbehandelte Syphilis-Erkrankung. Das ist in der Vogelstein-Darstellung nicht zu beobachten.


Caspar David Friedrich: Selbstporträt. 1810

Donnerstag, 2. März 2017

Caspar David Friedrich Kalender am 03. März 2017: Schöne Sachen nicht mehr en vogue

Caspar David Friedrich: Ansicht eines Hafens (Greifswalder Hafen,
Ein Seehafen). 1816, Öl auf Leinwand, 90 x 71 cm, Schloss Charlottenhof Potsdam

Am 3. März 1830 besucht der preußische Kronprinz Friedrich Wilhelm IV. bei einer Reise nach Dresden Caspar David Friedrich in seinem Atelier. Die Elbe führte gerade Hochwasser. Der Prinz und seine Entourage mussten mit einem Kahn in das Haus an der Elbe 33 fahren. FW schrieb an seinen Vater den König:

Gestern besuchten wir den Mahler Friedrich und Dahl die an der Elbe wohnen. Schon in der Gasse vorher mußten wir uns in einen Kahn setzen. Wir haben recht schöne Sachen gesehen.

Von den schönen Sachen hatte FW nichts erworben. Der letzte Ankauf des Königshauses von Friedrich war 1816 die Ansicht eines Hafens als Geburtstagsgeschenk für FW. Die Bilder des Malers waren 1830 nicht mehr en vogue.

Mittwoch, 1. März 2017

Caspar David Friedrich Kalender am 02. März 2017: Himmelszeichen

Caspar David Friedrich: Nordlicht. 1831, Öl
auf Leinwand, 143 x 108,5 cm, ehem. Berliner
Nationalgalerie, 1945 zerstört

Etwa Anfang März 1831 entstand Caspar David Friedrichs Gemälde Nordlicht. Das Motiv kann sich auf das am 7. Januar 1831 in Deutschland beobachtete starke Nordlicht beziehen. Eine solche Himmelserscheinung war um diese Zeit neben einem religiösen auch ein politisches Symbol. 1834 gründeten revolutionäre Studenten in Zürich die Zeitschrift Das Nordlicht. Das Bild befand sich 1843 unvollendet im Nachlass des Malers und wurde auf der Nachlassauktion Johan Clausen Dahls 1859 vergeblich angeboten.

Dienstag, 28. Februar 2017

Caspar David Friedrich Kalender am 01. März 2017: Das Märchen von Holland

Caspar David Friedrich: Blick auf die Ostsee. Um 1825, Öl
auf Leinwand, 34,5 x 44cm, Kunstmuseum Düsseldorf

Vermutlich im März 1825 entstand Caspar David Friedrichs Gemälde mit dem später zugeschriebenen Titel Blick auf die Ostsee. Es ist eines jener rätselhaften Bilder, die auch mit viel Fantasie in ihrer Bilderzählung unergründlich bleiben. Auf die Ostseeküste kann diese bergige Landschaft nicht verweisen. Es bleibt der Hinweis durch die rot-weiß-blaue Fahne, die Flagge der Niederlande, mit der der Maler eine Absicht andeutet. Vielleicht ist Friedrich der märchenhaften Erzählung von einem Landstrich an der Nordseeküste gefolgt, den er selbst nie gesehen hat.

Montag, 27. Februar 2017

Caspar David Friedrich Kalender am 28. Februar 2017: Im großen Luftraum

Caspar david Friedrich: Das Kreuz im Gebirge. 1807, Sepia, 64 x
92,1 cm, Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett

Am 28. Februar 1807 war Caspar David Friedrichs Sepia Das Kreuz im Gebirge fertig, die im April auf der Dresdner Akademie-Ausstellung gezeigt wurde. Es war eine Vorstudie für den berühmten Tetschener Altar. Ein Rezensent schrieb im Journal des Luxus und der Moden:

In der Mitte eines großen Luftraums erblickte man den Gipfel eines Felsengebirges mit Tannen besetzt, und auf der obersten Spitze ein großes Cruzifix, welches eben von den ersten Strahlen der aufgehenden Sonne aus der Tiefe heraus erleuchtet wird. 

Sonntag, 26. Februar 2017

Caspar David Friedrich Kalender am 27. Februar 2017: Neue Romantik

Wieland Payer: Cloud. 2015, Pastell und Kohle auf MDF, 100 x160 cm

Fundstück im Februar: Die interessanteste Auseinandersetzung mit Caspar David Friedrich in der Kunst der Gegenwart betreibt der junge Maler Wieland Payer. Seine Pastelle und Drucke verweisen in großer Eigenständigkeit auf die Kunst der deutschen Romantik, auf Carl Blechen und Caspar David Friedrich. Im Januar ist in der Erfurter Galerie Rothamel ein Ausstellung des Künstler unter dem Titel Abseits vom Getöse der Welt zu Ende gegangen. Eine echte Entdeckung.

Zur Seite von Wieland Payer

Zur Seite der Galerie Rothamel

Caspar David Friedrich Kalender am 26. Februar 2017: Welche Musik passt zu diesem Bild?

Caspar David Friedrich: Gedächtnisbild für Johann Emanuel Bremer.
Um 1817, Öl auf Leinwand, 43,5 × 57 cm, Schloss Charlottenburg, Berlin

Fundstück im Februar: Das Ensemble Camerata Musica Limburg hat für das schwedische Traditionel Kristallen den fina Caspar David Friedrichs Gedächtnisbild für Johann Emanuel Bremer als eine Art zweidimensionale Kathedrale verwendet.




Original text in swedish

Kristallen den fina
som solen månd' skina
som stjärnorna blänka i skyn.
Jag känner en flicka i dygden den fina,
en flicka i denna här byn.
Min vän och älskogs blomma,
ack om vi kunde tillsammans
komma och jag vore vännen din
och du allra kärestan min,
du ädela ros och förgyllande skrin.

Och om jag än fore till världenes ände
så ropar mitt hjärta till dig
Till dig min vän och älskogs blomma, ....

O Kriste, du som ljuset är,
dig kan ej mörker komma när.
Vi skåda upp i tron på dig,
när solens ljus fördöljer sig.

Min vän
Världens Frälsare kom här.
Rena jungfrun moder är,
ty en börd så underlig,
Herre Jesu, hövdes dig.

English translation

Fine crystal
that sparkles like the sun
that twinkles like stars in the sky.
I know a girl of splendid virtue
A girl in this little village here.
My friend and flower of my love
Oh, if we could only come together
and I could be your friend
and you my most beloved
you noble rose and golden shrine.

Even if I travelled to the end of the world,
my heart would call out for you, for you
my friend and flower of my love, ....


Oh Christ, you who are the light,
Darkness cannot reach you.
We look up at you in confidence
When the light of the sun retreats.

My friend.
The Saviour of the world has come here.
The pure Virgin is mother,
for such remarkable birth, Lord Jesus,
was needed for you.


Deutsche Übersetzung

Feiner Kristall
der wie die Sonne strahlt,
funkelnd wie die Sterne am Himmel.
Ich kenne ein so tugendhaftes Mädchen,
ein Mädchen in diesem Dorf.
Meine Freundin und meiner Liebe Blume
Ach, wenn wir zusammen kommen könnten
Und ich wäre Dein Freund
und Du meine Allerliebste,
Du, edle Rose und goldener Schrein.

Wenn ich bis ans Ende der Erde fahren würde,
immer noch würde mein Herz Dir zurufen,
Dir, meiner Freundin und meiner Liebe Blume,...

Oh Christus, der Du das Licht bist,
Dich kann die Finsternis nicht berühren.
Wir schauen vertrauensvoll zu Dir auf,
wenn der Sonne Schein vergeht.

Mein Freund.
Der Erlöser der Welt ist erschienen.
Die reine Jungfrau ist Mutter,
denn solch einer wunderbaren Geburt
bedurfte es für Dich.